Träumen, Gruseln, Fantasieren...

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Der goldene Kompass
von Philip Pullman


Der erste Teil einer Fantasytrilogie - und ich freue mich schon sehr auf die anderen beiden Bücher ! Denn die Welt in der Lyra lebt, gefällt mir ausgesprochen gut. Die Menschen haben alle einen Daemon, man könnte es ein zweites Ich nennen. Ein Wesen dass immer bei einem ist, sich nie entfernen kann von "seinem" Mensch. (Es sei denn, man ist eine Hexe ;-) ) Es hat die Gestalt eines Tieres, kann sich aber immer wieder in ein anderes verwandeln, bis man erwachsen wird, dann bleibt der Daemon für immer bestimmtes Tier. Sei es ein Vogel, ein Leopard oder ein Pudel ...

Das Mädchen Lyra wächst in einem College in Oxford auf, führt ein wildes unbekümmertes Leben. Ihre Eltern glaubt sie, sind tödlich verunglückt.

Eines Tages taucht ihr Onkel im College auf, sie versteckt sich im Wandschrank um ihn und die Gelehrten zu belauschen. Sie erfährt interessante Dinge, ihre Neugierde ist geweckt. Und zu dieser Zeit verschwinden auch immer wieder Kinder, niemand weiß was mit ihnen geschieht ...

Jedenfalls beginnt schon bald ein Abenteuer für Lyra von dem sie nie auch nur geträumt hätte. Ihr begegnen böse Menschen - die Gobbler rauben wohl die Kinder und sie begegnet tapferen Menschen die sie beschützen und ihr helfen. Denn ihr bester Freund wurde auch entführt und sie erfährt einiges über ihre Familie. Und immer wieder ist die Rede von "Staub" - was hat es damit auf sich ?

Besonders haben mir die Panserbjorne gefallen, Eisbären mit eigener Rüstung, stark und kämpferisch, bzw. mochte ich einen von ihnen nachdem ich ihm doch trauen konnte ... Auch gefallen mir die verschiedenen Völker dieser Welt die eigentlich unserer sehr ähnlich ist.

Ein Alethiometer hätte ich auch gerne, es sieht aus wie ein Kompass mit vielen Symbolen und Zeigern und wenn man es zu lesen vermag, gibt es einem Antwort auf jede Frage !

Was mit den Kindern geschieht, fand ich einfach nur grausig, richtig schlimm und buahhh ... Nichts für schwache Nerven ! Den zweiten Teil fange ich ganz bald an.

So, mehr verrate ich nicht, dass wäre gemein :-)

ISBN 3453137442

22.3.08 19:13

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL