Träumen, Gruseln, Fantasieren...

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Shantaram von Gregory David Roberts

Lindsay flieht aus dem Hochsicherheitsgefängnis, strandet schließlich in Bombay. Er lernt den Inder Prabaker kennen der sein bester Freund wird. Prabaker nimmt Lin (so wird Lindsay dort genannt) mit in den Slum, dort findet er nicht wie erwartet gebrochene Menschen vor sondern eine fröhliche bunte und hilfsbereite Welt.

Doch wirklich glücklich kann er nie werden, auch als er eine eigene kleine Praxis eröffnet und vielen Menschen neue Hoffnung gibt. Denn er ist unsterblich verliebt in die geheimnisvolle Karla. Über sie gerät er auch wieder auf die kriminelle dunkle Seite, wenn auch auf eine andere Art als er sie kannte ...

Ein atemberaubendes Buch, ständige Wendungen, neue schillernde Figuren tauchen auf. Ich konnte mich ganz und gar in diese Geschichte fallen lassen, konnte die Wärme spüren, die Gewürze riechen, den Geruch des Todes erahnen. Man muss dieses Buch einfach lesen, auch wenn es mir manchmal schwer fiel, zu glauben dass alles was da steht wirklich passiert ist !! Dass der Autor das alles erlebt hat, wow ...

Über 1000 Seiten pures Lesevergnügen !

http://www.shantaram.com/

Verlag: Goldmann

1.12.08 23:08

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL