Träumen, Gruseln, Fantasieren...

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Kurz und knapp weil wenig Zeit, was hab ich so gelesen die letzten Wochen:

Trans Amerika von Tom McNab

Ein 5000 Meilen-Marathon quer durch das Amerika der 30er Jahre. An der Spitze eine kleine Gruppe von Menschen die sich gegenseitig unterstützt, aber am Ende muss doch jeder für sich kämpfen. Ein absolut ergreifendes super spannendes Buch das ich jedem ans Herz legen möchte !!

Ich, Adrian Mayfield von Floortje Zwigtman

London in den 1890er Jahren. Adrian ist 16 Jahre als er beinahe auf der Straße landet. Aber dann wird er als Modell von einem Gönner aufgenommen, lernt Menschen aus der Oberschicht kennen, speist sogar mit Oskar Wilde. Doch er gerät in einen Strudel von Prostitution und Erpressung und mit seinem Coming-Out hat er auch zu kämpfen. Ein tolles Buch mit Tiefgang. Lesen !!

Vor dem Frost von Henning Mankell

Das erste mal ist nicht mehr Wallander selbst die Hauptperson, nun ermittelt seine Tochter Linda die ihrem Vater mehr ähnelt als es ihr lieb ist. Wieder ist ein Psychopath unterwegs und muss zur Strecke gebracht werden, wieder Spannung pur wie ich es von Mankell gewohnt bin. Handfester Krimi, gute Unterhaltung !

Cupido von Jilliane Hoffman

Schön ekliger Thriller um einen Psychopath der Frauen quält und es genießt, er lebt dafür. Doch er hat nicht damit gerechnet dass jemals eine zurückschlagen könnte. Blutig, gruselig und äußerst spannend, nichts für schwache Nerven !

Die Umarmung des Todes von Natsuo Kirino

Bah, auch richtig schön eklig, Frau bringt Ehemann um und ihre Kolleginnen helfen beim zerstückeln und beseitigen. Doch hat sie wirklich niemand beobachtet ? Eine spannende Story die am Rande Tokios spielt. Bizarr und teilweise schüttelt es einen wirklich ordentlich, Allein das Ende war nicht so ganz mein Geschmack, obwohl es eigentlich passt (fällt mir jetzt so im nachhinein auf).

Krabat von Otfried Preußler


Ich wollte den kürzlich verfilmten Jugendbuch-Klassiker unbedingt lesen bevor ich ihn sehe. Hat sich gelohnt. Düster und gruselig. Krabat wird Lehrling in der schwarzen Mühle. Doch etwas stimmt nicht mit dem Meister. Es geschehen schlimme Dinge ... Lesen !

Die Wanderhure von Iny Lorentz


Ein richtig guter historischer Roman. Die junge Marie wird zu unrecht der Hurerei beschuldig und aus der Stadt gejagt. Doch ihr Hass ist so groß, dass sie nicht aufhören kann Pläne zu schmieden ihre Peiniger zur Strecke zu bringen. Doch bin es soweit ist, muss sie als Wanderhure leben, am Rand der Gesellschaft. Spannend und teilweise echt grauselig ...


11.1.09 22:11

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL