Träumen, Gruseln, Fantasieren...

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Ritus von Markus Heitz

Ritus - Der Name verrät noch nicht dass es sich hierbei um einen spannenden Werwolfroman handelt.

Die Wandelwesen spielen gleich in zwei Handlungssträngen die Hauptrolle. In den 60´er Jahren des 18. Jahrhunderts in Frankreich und in unserer Zeit, hier in Deutschland und im Osten Europas. Miteinander verbunden sind die beiden Erzählungen durch die Familie Chastel/Kastell. Im 18. Jahrhundert jagen der charismatische Jean Chastel und seine beiden Söhne Antoine und Pierre die Bestie die ohne Erbarmen Frauen und Kinder grausam ermordet. In unserer Zeit begibt sich Eric Kastell nach dem Tod seines Vaters und Mentors auf die Suche nach dem Wesen um die Menschheit entgültig vom Fluch der Loup-Garou, der Werwölfe zu befreien. Dabei soll ihm die schöne Lena helfen, doch es kommt alles ganz anders...

Der 2. Band - Sanctum - erscheint im August 2006 und da das Ende des 1. Bandes vieles offen lässt, warte ich sehr gespannt darauf ! Ein fesselndes Buch gefüllt mit Hetzjagden, viel Blut und Grausamkeit, wahrer Liebe, Mythen und Heiligen. Ein Leseabenteuer für das es sich lohnt Nächte durchzulesen !

 

Inzwischen habe ich angefangen Sanctum zu lesen und habe das Buch wieder weggelegt. Es kam für mich einfach nicht an Ritus heran. Anfangs gefesselt aber später eher genervt haben mich die recht unglaubwürdigen Verbindungen zur Kirche und deren Verhalten. Nun, wie immer sind Bücher Geschmackssache und der erste Band hat mich zumindest auf das Thema Werwölfe aufmerksam gemacht - davon gerne mehr !

 

31.8.06 23:50

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL