Träumen, Gruseln, Fantasieren...

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Ayurveda für jeden von GU (Karin Schutt)

Ich habe das Buch auf einem Wühltisch entdeckt und dachte mir: beschäftige dich mal ein wenig damit.

Vor dieser Lektüre wusste ich ehrlich gesagt kaum etwas über Ayurveda. Es ist das älteste uns überlieferte Heilsystem und stammt aus dem Himalaya-Gebirge, laut Buch. Die Therapien sind sanft und angenehm und sollen Geist und Körper stärken damit dieser von innen her gesund werden kann, oder eben bleibt. Erscheint sehr logisch.

Unterteilt wird z.B. in die Kapitel Die Lebensphilosophie des Ayurveda,Selbsterkenntnis-der erste Schritt zur Gesundheit oder Ayurveda für den Alltag und vieles mehr. Man kann anhand einer Frageliste ermitteln, welcher "Typ" man nach der ayurvedischen Konstitutionslehre ist.

Kurze Erklärung: Es gibt die Tridoshas (Lebenskräfte) Vata, Pitta und Kapha. Bei jedem Mensch sind sie unterschiedlich stark ausgeprägt. Sie bestimmen äußeres Erscheinungsbild, Aufbau und Funktion der inneren Organe, Art der intellektuellen Fähigkeiten und das pesönliche Seelenmuster. Wenn man weiß welcher Typ man ist, kann man z.B. die richtigen Maßnahmen ergreifen um gesund zu bleiben oder zu werden. Aber es hängt noch viel mehr damit zusammen, dass würde den Rahmen hier allerdings sprengen.

Man erfährt etwas über Ernährung, Meditation und wie wichtig Farben und Düfte sind. Alles in allem ein Buch für Menschen die kaum wissen was Ayurveda ist und eine erste Informationsquelle suchen. Alle Themen sind angeschnitten aber nicht weiter vertieft. Dazu muss man dann weitere Bücher lesen oder im Internet nach guten Seiten suchen. Auch gibt es immer mal wieder Kurse an Volkshochschulen. Vielleicht werde ich auch einmal einen besuchen...


1.9.06 18:19

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL