Träumen, Gruseln, Fantasieren...

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Liebe im Spiel von Kate Saunders

Die hübschen Hasty-Schwestern Nancy, Selena, Rufa und Lydia fürchten um ihre Existenz. Ihr Vater ist tot und hat einen Berg voller Schulden hinterlassen, ihre Mutter ist ebenso verzweifelt und das große, einst wunderschöne Anwesen Malismate das seit über 1000 Jahren der Hasty-Familie gehört, soll nun unter den Hammer. Doch wohin sollen sie dann ? Da spinnen die Schwestern einen Plan zusammen, sie müssen doch nur reich heiraten um die nahende Katastophe zu verhindern, und dass so schnell wie möglich ! Wo aber findet man reiche Männer und wie kommt man an sie heran ? Rufa und Nancy gehen nach London, ziehen bei der herzensguten Wendy und deren Untermietern, dem schwulen Roshan und dem attraktiven Max ein. Jeder der drei geht unterschiedlich mit dem "Heiratsspiel" der beiden Schwestern um. Soll man ihnen helfen damit das Anwesen gerettet wird oder sie lieber davon abhalten um zu verhindern dass sie unglücklich werden ?! Doch dann geht die Männerjagd los und Kate Saunders beschreibt sie lustig und spannend, ich musste oft schmunzen, den Schwestern passiert so viel herrlich Verrücktes dass das Lesen eine Freude war !

Und da ist noch Edward, ein alter Familienfreund der Rufa schon lange verehrt, zwischen den beiden wird es sehr kompliziert da Rufa ein recht schwieriger Mensch ist. Sie handelt oft unüberlegt und weiß nicht wirklich wer es gut mit ihr meint. Sie wird irgendwann sogar schwer krank - und dass nur wegen diesem verrückten Heiratsspiel. Die Geschichte wird irgendwann tragisch und garnicht mehr so lustig. Ich finde das Buch hat, um so weiter die Geschichte vorran geht, viel Tiefe und ist sicher kein leichter lockerer Frauenroman. Natürlich erfährt man auch wie es den anderen Schwestern ergeht. Auch sie bleiben nicht verschont und erleben so manche Überraschung mit den Männern. Lydia z.B. kommt nicht wirklich los von Ran - dem Vater ihrer Tochter Linnet, und der quält sich mit der reichen Polly herum - diese Frau ist eine wahre Plage, sie will Ran zu einem anderen Menschen machen als er ist - doch dass erkennt er fast zu spät... Auch die Mutter-Hasty Rose leidet, bietet den Töchtern aber immer wieder eine Anlaufstelle an der sie sich erholen können.

Die Figuren haben Charakter, die Story Tiefe und ich hatte ein paar sehr nette Lesestunden im Urlaub !


12.10.06 18:04

Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Lucidique / Website (13.10.06 10:04)
Hört sich auch gut an... Ich seh schon... Weihnachten bekomme ich ausschließlich Bücher

Liebe Grüsse!!